Navigation und Service

Datenschutzerklärung www.bgw-young.de

Diese Erklärung informiert Sie entsprechend Art. 13, 14 DSGVO in Verbindung mit §§ 82, 82a SGB X über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Sozialdaten beim Aufruf der Internetseite www.bgw-young.de, bei der Verwendung unserer Formulare für die Kontaktaufnahme und zur Magazin-Bestellung sowie für die Teilnahme an Response-Aktionen (Gewinnspiele, Bewerbung als Titelmodel etc.).

Personenbezogene Daten sind Angaben zu einer Person, die dazu genutzt werden können, identitätsbezogene Informationen zu erfahren, wie zum Beispiel Name, Adresse, Anschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzer unserer Webseiten) fallen nicht darunter.

Sozialdaten sind personenbezogene Daten, die von der BGW im Hinblick auf ihre gesetzlichen Aufgaben verarbeitet werden. Hierzu zählen betriebs- oder geschäftsbezogene Daten, auch von juristischen Personen, die Geheimnischarakter haben.

 

I. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die:
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Pappelallee 33/35/37
22089 Hamburg

Der Datenschutzbeauftragte ist unter der o.g. Anschrift beziehungsweise unter datenschutz@bgw-online.de erreichbar.

 

II. Erhebung und Dauer der Speicherung personenbezogener Daten, Art und Zweck der Verarbeitung sowie Rechtsgrundlagen

 

1. Beim Besuch der Internetseite

Beim Aufrufen dieser Internetseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Jeder Zugriff auf unseren Internetseiten und jeder Abruf einer auf den Internetseiten hinterlegten Datei wird automatisch protokolliert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • übertragene Datenmenge,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen, statistischen Zwecken.

Diese Daten können grundsätzlich keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht durchgeführt. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

 

2. Cookies und Analysedienste

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Cookies und Analysedienste werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

Matomo

Auf unserer Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org - bisher piwik), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.

Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im anonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Besucher zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit für die Zukunft widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.


Widerspruch zur Datenerhebung durch Matomo

 

3. Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Hierbei werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen. Wir werden Ihnen – soweit sensible Daten übermittelt werden müssen – auf dem normalen Postweg antworten, da wir Ihnen eine E-Mail nicht auf verschlüsseltem Wege zusenden können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bzw. § 67 Abs. 2 SGB X auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit formlos für die Zukunft widerrufen (per E-Mail an webmaster@bgw-online.de).

Wir sind ebenfalls per E-Mail erreichbar. Jedoch ist eine Datenübertragung per E-Mail derzeit unsicher und daher vor allem für allgemeine Anfragen geeignet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auf diesem Wege übermittelte Daten von Unbefugten gelesen, kopiert, verändert oder gelöscht werden. Wir antworten per E-Mail, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingetragen haben. Sofern Sozialdaten betroffen sind, dürfen wir Ihre Anfragen nicht per E-Mail beantworten, sondern nutzen weiterhin den Postweg oder De-Mail. Nur auf diese Weise sind die Authentizität und die Vertraulichkeit sichergestellt. Wir empfehlen Ihnen, Sozialdaten oder andere vertrauliche Informationen nicht per E-Mail zu senden.

 

4. Bei der Bestellung von Magazinen oder Informationsangeboten

Bei Bestellungen benötigen wir die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, des Namens, des Schul- oder Betriebsnamens sowie der Anschrift, um die Anfrage einer konkreten Person zuordnen zu können und die postalische Zusendung zu gewährleisten.

Geschäftspartner als Auftragnehmer der BGW erhalten Ihre Daten nur zum Zweck der endgültigen Abwicklung von Bestellvorgängen. Außerhalb anonymisierter Statistiken dürfen unsere Geschäftspartner keinerlei Gebrauch von Ihren Daten machen. Sie können auch dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit mündlich oder schriftlich widersprechen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bestellung von Broschüren und Informationsangeboten dient der gesetzlichen Aufgabenwahrnehmung der BGW nach § 199 Abs. 1 S. 2 Nr. 5 SGB VII.

Die für die Bestellung von Produkten elektronisch erfassten Daten werden spätestens nach vier Jahren aus der Datenbank der Website gelöscht.

 

5. Bei Responseaktionen (z.B. Gewinnspiele)

Bei Responseaktionen benötigen wir die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, eines Vor- und Nachnamens sowie der Anschrift, um die Anfrage einer konkreten Person zuordnen zu können. Die Angabe des Geburtstags benötigen wir, um zu prüfen, ob die Teilnehmenden das Mindestalter für die Teilnahme bereits erreicht haben. Für die Bewerbung als Titelmodel benötigen wir Angaben zum Ausbildungsberuf und -ort sowie zum Zeitpunkt des Ausbildungsendes. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich nach den jeweiligen Inhalten der Responseaktionen bzw. den Inhalten der von Ihnen angefragten Services.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO bzw. § 67 b Abs. 2 SGB X).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit formlos für die Zukunft widerrufen (per E-Mail an webmaster@bgw-online.de).

 

III. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • dies zur Erfüllung unserer gesetzlich vorgeschriebenen oder zugelassenen Aufgaben erforderlich bzw. im Sozialgesetzbuch erlaubt oder angeordnet ist (§ 199 Abs. 2, Abs. 1 SGB VII, §§ 68 – 75 SGB X).

 

IV. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
    Dafür müssen allerdings die Voraussetzungen dieser Vorschriften erfüllt sein.
    Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, können Sie Ihre Anfrage an die nachfolgende E-Mail richten webmaster@bgw-online.de
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit formlos widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Möchten Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können Sie Ihren Widerruf an die nachfolgende E-Mail richten webmaster@bgw-online.de
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die BfDI wenden:
    Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
    Husarenstr. 30
    53117 Bonn
    Tel. (0228) 99 77 99-0
    Fax (0228) 99 77 99-55 50
    poststelle@bfdi.bund.de

 

V. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an webmaster@bgw-online.de

 

VI. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit aufgerufen und ausgedruckt werden.

 

24.05.2018

Diese Seite

BGW online

Start­sei­te