Navigation und Service

Rothaarige Frau mit Brille und Schal spritzt sich Nasenspray in die Nase

Krank zur Arbeit?

Viele Beschäftigte gehen trotz Erkältung zur Arbeit. Warum es eine schlechte Idee ist, sich trotz Schniefnase in den Salon zu schleppen.

Laut einer Umfrage von YouGov und Statista gehen 38 Prozent der Befragten zur Arbeit, obwohl sie einen Schnupfen oder Halsschmerzen haben. Es geht sogar noch „heftiger“: 12 Prozent der Teilnehmenden meinten sogar, dass sie trotz Grippe oder Fieber ihren Job machen würden.

Warum du lieber zu Hause bleiben solltest

Deine Gesundheit geht auf jeden Fall vor. Jede und jeder ist irgendwann mal krank. Und dann gehörst du ins Bett – und nicht an den Arbeitsplatz. Kurier dich besser aus und komm fit zurück!

Auch wenn du niemanden im Stich lassen willst: Krank in den Salon zu gehen, kann mehr schaden als nützen. Denn es besteht die Gefahr, dass du dein Team ansteckst.

 

19.11.2018

BGW Logo Kurz Folge uns! BGW Logo Kurz Werde Fan! BGW Logo Kurz Folge uns!

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te