Navigation und Service

Bildgalerie: Inspiration für dich: Die neuen Trendlooks für Herbst und Winter

Retrofuturism+%E2%80%93+Harte+Konturen%2C+weiche+Struktur%2C+akkurat+geschnittener+Pony%3A+Der+Box+Bob+ist+angesagt.+Kombiniert+mit+einem+k%C3%BChlen+Blondton+und+Lowlights. (Bild anzeigen) Retrofuturism – Harte Konturen, weiche Struktur, akkurat geschnittener Pony: Der Box Bob ist angesagt. Kombiniert mit einem kühlen Blondton und Lowlights.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Defiant+%E2%80%93+Es+wird+wieder+gecreppt+und+gecrimpt%21+Die+Mini-Wellen+verleihen+dem+strengen+Box+Bob+einen+soften+und+doch+rebellischen+Look.+Tipp%3A+Nach+dem+Wellen+mit+einem+grobzinkigen+Kamm+durch+die+Haare+gehen. (Bild anzeigen) Defiant – Es wird wieder gecreppt und gecrimpt! Die Mini-Wellen verleihen dem strengen Box Bob einen soften und doch rebellischen Look. Tipp: Nach dem Wellen mit einem grobzinkigen Kamm durch die Haare gehen.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Cyblond+%E2%80%93+Du+kennst+Science-Fiction-Fans%3F+Dann+schlage+folgenden+Cut+vor%3A+Lang+gestuftes+Deckhaar+erg%C3%A4nzt+durch+eine+ausgepr%C3%A4gte+Ponypartie+und+einen+k%C3%BChlen+silberblonden+Farbton. (Bild anzeigen) Cyblond – Du kennst Science-Fiction-Fans? Dann schlage folgenden Cut vor: Lang gestuftes Deckhaar ergänzt durch eine ausgeprägte Ponypartie und einen kühlen silberblonden Farbton.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Revolt+%E2%80%93+Wer+auffallen+m%C3%B6chte%2C+ist+hier+richtig%3A+Das+Deckhaar+ist+straight+gestylt+und+bedeckt+die+Stirn+w%C3%A4hrend+die+Seitenpartie+aufgestellt+ist.+Mit+den+richtigen+Stylingprodukten+macht+dieser+experimentelle+Look+lange+was+her%21 (Bild anzeigen) Revolt – Wer auffallen möchte, ist hier richtig: Das Deckhaar ist straight gestylt und bedeckt die Stirn während die Seitenpartie aufgestellt ist. Mit den richtigen Stylingprodukten macht dieser experimentelle Look lange was her!(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Blacklight+%E2%80%93+Kleopatra+l%C3%A4sst+gr%C3%BC%C3%9Fen%3A+Dieser+Style+zeichnet+sich+durch+einen+kompakt+geschnittenen+Pony+aus%2C+der+knapp+%C3%BCber+den+Augenbrauen+endet.+Erg%C3%A4nzt+wird+er+durch+einen+Stufenschnitt+im+Sleek-Look.+Ein+besonderer+Eyecatcher+ist+die+auf+die+Oberfl%C3%A4che+gesetzte+Patchwork-Technik+in+Bronzet%C3%B6nen. (Bild anzeigen) Blacklight – Kleopatra lässt grüßen: Dieser Style zeichnet sich durch einen kompakt geschnittenen Pony aus, der knapp über den Augenbrauen endet. Ergänzt wird er durch einen Stufenschnitt im Sleek-Look. Ein besonderer Eyecatcher ist die auf die Oberfläche gesetzte Patchwork-Technik in Bronzetönen.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Electric+Poetry+%E2%80%93+Gro%C3%9Fe+Spangen%2C+ausgefallene+Haarb%C3%A4nder+und+Co.+sind+auch+in+der+kommenden+Saison+angesagt.+In+dieser+Frisur+erg%C3%A4nzen+die+It-Peaces+den+feminin+romantischen+Wellenlook.+Im+Kontrast+dazu+steht+der+glatte+Pony. (Bild anzeigen) Electric Poetry – Große Spangen, ausgefallene Haarbänder und Co. sind auch in der kommenden Saison angesagt. In dieser Frisur ergänzen die It-Peaces den feminin romantischen Wellenlook. Im Kontrast dazu steht der glatte Pony.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Form+Follows+Function+%E2%80%93+Pflegeleicht%2C+pflegeleichter+%E2%80%93+Buzz+cut%21+Viele+Promis+haben+es+schon+vorgemacht+und+auch+%E2%80%9ENormalos%E2%80%9C+sch%C3%A4tzen+die+l%C3%A4ssige+und+unkomplizierte+Frisur.+Daf%C3%BCr+die+f%C3%BCllige%2C+runde+Ponypartie+kompakt+aber+leicht+texturiert+stylen.+On+top%3A+ein+gl%C3%A4nzender%2C+warmer+Kupferton. (Bild anzeigen) Form Follows Function – Pflegeleicht, pflegeleichter – Buzz cut! Viele Promis haben es schon vorgemacht und auch „Normalos“ schätzen die lässige und unkomplizierte Frisur. Dafür die füllige, runde Ponypartie kompakt aber leicht texturiert stylen. On top: ein glänzender, warmer Kupferton.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Out+of+frame+%E2%80%93+Ab+jetzt+wird+aus+der+Reihe+getanzt%21+Der+schulterlange+Basic-Cut+kann+asymmetrisch+und+avantgardistisch+gestylt+werden.+Das+Hauptmerkmal%3A+die+Locken.+Mit+diesem+Look+werden+deine+Kundinnen+nie+mehr+%C3%BCbersehen. (Bild anzeigen) Out of frame – Ab jetzt wird aus der Reihe getanzt! Der schulterlange Basic-Cut kann asymmetrisch und avantgardistisch gestylt werden. Das Hauptmerkmal: die Locken. Mit diesem Look werden deine Kundinnen nie mehr übersehen.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Athleisure+%E2%80%93+Dieser+Zopf+will+hoch+hinaus.+Stand+und+H%C3%B6he+gewinnt+er+durch+das+Umwickeln+des+Zopfansatzes.+Ansonsten+zeichnet+sich+der+Trendlook+durch+seine+L%C3%A4ssigkeit+aus%3A+Messy+gestylt+und+mit+betonten+Flyaways+im+Konturenbereich. (Bild anzeigen) Athleisure – Dieser Zopf will hoch hinaus. Stand und Höhe gewinnt er durch das Umwickeln des Zopfansatzes. Ansonsten zeichnet sich der Trendlook durch seine Lässigkeit aus: Messy gestylt und mit betonten Flyaways im Konturenbereich.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Black+Mirror+%E2%80%93+Bei+dieser+Herren-Frisur+hat+das+Gl%C3%A4tteisen+seinen+gro%C3%9Fen+Auftritt%3A+Die+ultraglatte%2C+lange+Frontpartie+wird+dann+dreieckig+gestylt.+Ein+richtiger+Eyecatcher%21 (Bild anzeigen) Black Mirror – Bei dieser Herren-Frisur hat das Glätteisen seinen großen Auftritt: Die ultraglatte, lange Frontpartie wird dann dreieckig gestylt. Ein richtiger Eyecatcher!(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Diversity+%E2%80%93+Old+but+gold%3A+Dieser+junge+Look+hat+die+Quiff-Frisur+neu+interpretiert.+Dabei+werden+die+Haare+soft+gewellt+oder+gelockt.+Besonders+wichtig+ist+das+Volumen+am+Oberkopf%2C+der+mit+Stylingprodukten+in+Form+gebracht+wird. (Bild anzeigen) Diversity – Old but gold: Dieser junge Look hat die Quiff-Frisur neu interpretiert. Dabei werden die Haare soft gewellt oder gelockt. Besonders wichtig ist das Volumen am Oberkopf, der mit Stylingprodukten in Form gebracht wird.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Nude+Gloss+%E2%80%93+Beerig%2C+dunkle+Lippen+und+ein+schimmernder+Teint+zeichnen+das+Make-Up+aus.+Die+Augenpartie+wird+durch+einen+kr%C3%A4ftigen+Orangeton+am+Innenwinkel+betont%2C+bleibt+ansonsten+aber+nahezu+ungeschminkt.+Die+geblichenen+Augenbrauen+werden+trotz+ihrer+Unauff%C3%A4lligkeit+zum+Hingucker. (Bild anzeigen) Nude Gloss – Beerig, dunkle Lippen und ein schimmernder Teint zeichnen das Make-Up aus. Die Augenpartie wird durch einen kräftigen Orangeton am Innenwinkel betont, bleibt ansonsten aber nahezu ungeschminkt. Die geblichenen Augenbrauen werden trotz ihrer Unauffälligkeit zum Hingucker.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

Powdery+Color+%E2%80%93+Rosa-+und+Lilat%C3%B6ne+dominieren+diesen+Look.+Betont+werden+zun%C3%A4chst+die+Wangenknochen+mit+Blush+in+Pink-Ros%C3%A9-T%C3%B6nen.+Die+Augenlieder+sind+gro%C3%9Ffl%C3%A4chig+mit+violettem+Lidschatten+in+Szene+gesetzt%2C+erg%C3%A4nzt+durch+einen+Lidstrich+in+metallic-lila.+W%C3%A4hrend+die+Lippen+durch+eine+matte+Nude-F%C3%A4rbung+in+den+Hintergrund+treten%2C+stechen+die+buschigen+Augenbrauen+hervor.+Dazu+die+Brauen+mit+Puder+auff%C3%BCllen+und+mit+transparentem+Gel+nach+oben+b%C3%BCrsten. (Bild anzeigen) Powdery Color – Rosa- und Lilatöne dominieren diesen Look. Betont werden zunächst die Wangenknochen mit Blush in Pink-Rosé-Tönen. Die Augenlieder sind großflächig mit violettem Lidschatten in Szene gesetzt, ergänzt durch einen Lidstrich in metallic-lila. Während die Lippen durch eine matte Nude-Färbung in den Hintergrund treten, stechen die buschigen Augenbrauen hervor. Dazu die Brauen mit Puder auffüllen und mit transparentem Gel nach oben bürsten.(Foto: ZV Friseurhandwerk/Mario Naegler)

BGW Logo Kurz Folge uns! BGW Logo Kurz Werde Fan! BGW Logo Kurz Folge uns!

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te