Navigation und Service

Nie wieder unpünktlich

Nie wieder unpünktlich

Oh nein, schon wieder zu spät! Wer ständig unpünktlich ist, stresst sich selbst und lässt andere warten. Das ist nicht nur unhöflich, sondern im Job ziemlich katastrophal. Wenn dir das bekannt vorkommt, solltest du unsere sieben Tipps gegen Unpünktlichkeit aufmerksam lesen.

1. Plane genug Zeit fürs Fertigmachen ein

Stoppe doch mal mit dem Handy, wie lang du für die Vorbereitung brauchst, bevor du das Haus verlässt. Klar benötigst du mal etwas mehr, mal etwas weniger Zeit, je nachdem, wohin du gehen willst. Aber wenn du eine grobe Vorstellung von der Dauer hast, kannst du das nächste Mal rechtzeitig anfangen.

2. Stell dir einen Wecker ...

... auch für Verabredungen nachmittags oder am Abend. Sobald er klingelt, weißt du, dass du anfangen musst, dich fertigzumachen. Klingt simpel, ist aber erstaunlich effektiv. Übrigens: So richtig gut funktioniert es, wenn du den Wecker außerhalb deiner Reichweite platzierst. Auf die Weise musst du aufstehen, um ihn auszuschalten – und dann ist schon mal der erste Schritt getan.

3. Bau einen Puffer für den Weg ein

S-Bahn zu spät? Kein Parkplatz frei? Ampel mal wieder ewig rot? Unterwegs zur Arbeit oder zu deiner Verabredung können viele Verzögerungen auftreten, an die du vorher gar nicht gedacht hast. Plane darum nicht nur ausreichend viel Zeit ein, sondern ruhig eine Viertelstunde mehr. Auf die Weise bist du safe und stresst dich selbst weniger.

4. Mach dir einen schriftlichen Zeitplan

Wenn wir etwas aufschreiben, wirkt es verbindlich. Und du hältst dich vielleicht eher dran als an eine vage gedankliche Planung.

5. Fang nichts Neues mehr an, kurz bevor du los musst

Denn was du begonnen hast, willst du meist auch fertig machen. Und vergisst dabei die Zeit. Damit das nicht passiert, überleg dir vorher, ob es sich noch lohnt, etwas Neues anzufangen.

6. Leg dir mehrere Uhren zu

Wenn du überall in deinem Zimmer die Zeit im Blick hast, erinnert dich das ständig daran, dass du bald los musst. Schon ein Grund weniger, dich zu verspäten.

7. Tricks dich selbst aus

Wenn du wirklich immer zu spät kommst, stell deine Handyuhr einfach 15 Minuten vor. Auf die Weise glaubst du zwar, dass du zu spät bist, bist aber in Wirklichkeit pünktlich. Check.

 

15.08.2019

BGW Logo Kurz Folge uns! BGW Logo Kurz Werde Fan! BGW Logo Kurz Folge uns!

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te