Navigation und Service

Junge Frau berührt ihre Lippen mit dem Ringfinger

Bye-bye, spröde Lippen!

Mit diesen vier einfachen Tricks werden deine trockenen Lippen zum babyzarten Kussmund – und das ganz natürlich!

Echter Fun Fact: Wenn du regelmäßig Lippenpflegestifte benutzt, isst du, ohne es zu merken, jährlich etwa vier Lippenstifte! So lustig ist das aber nicht, denn viele Pflegestifte enthalten teilweise schädliche Substanzen wie Duftstoffe, Silikone, Parabene, und Mineralöle. Somit schmierst du dir das giftige Zeug nicht nur auf die Haut, sondern schluckst es auch noch runter.

Wenn du wirklich sicher gehen willst, was auf deinen Lippen – und in deinem Magen – landet, probiere unsere fünf Tipps gegen spröde Lippen aus. Sie sind alle hundert Prozent natürlich und auch noch günstig:

Ein Löffel, von dem Honig tropft

Honig: gut für deine Lippen
(Foto: pixabay)

Foto vergrößern

Für zwischendurch: Honig

Honig draufschmieren! Er bildet einen Schutzfilm auf deinen Lippen und verhindert damit, dass deine Haut zu viel Feuchtigkeit verliert. Zusätzlich wirkt der Honig antibakteriell und schützt deine Lippen vor eindringenden Keimen – er tut also doppelt gut!

Ganz schlechte Idee: Ständiges Ablecken

Deine Lippen sind staubtrocken und du hast dauernd das Bedürfnis sie mit der Zunge zu befeuchten? Verkneif es dir, denn dabei wird der schützende Fettfilm der Haut angegriffen und deine Lippen trocknen noch schneller aus! Stattdessen kannst du sie zum Beispiel mit etwas pflegendem Honig oder Kokosöl betupfen.

Am Abend: Lippenmaske aus Quark und Honig

Mische in einer kleinen Schale je einen Teelöffel Honig und Quark. Trage die Maske dick auf deine Lippen auf und lasse sie etwa zehn Minuten einwirken. Nehme sie dann mit einem Kosmetiktuch vorsichtig ab. Quark beruhigt und kühlt die Haut, der Honig bindet Feuchtigkeit und wirkt antibakteriell.

Geht immer: Trinken, trinken, trinken

Zwei bis drei Liter Flüssigkeit solltest du im Laufe des Tages durch Getränke oder Nahrung zu dir nehmen. Damit versorgst du deinen Körper, deine Haut – und somit auch deine Lippen – mit ausreichend Flüssigkeit. Greif deshalb gerade im Winter noch häufiger zur Wasserflasche oder genieße einen warmen, ungesüßten Tee.

 

22.02.2019

BGW Logo Kurz Folge uns! BGW Logo Kurz Werde Fan! BGW Logo Kurz Folge uns!

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te